[Rezension] Im Zauber der Sirenen - Tricia Rayburn

14


 • Preis: 8,95 • Format: Taschenbuch • Verlag: Ullstein • Seiten: 368 • Meine Wertung: 4Reihe: 1/4
 »Amazon«

Während ihrer Sommerferien an der Küste Maines stößt Vanessa auf ein dunkles Geheimnis: Die Frauen von Winter Harbour können mit ihrem magischen Gesang Männer verzaubern. Auch Simon, Vanessas große Liebe, gerät in ihren Bann. Als mehrere Männer tödlich verunglücken, begreift Vanessa, dass sie es mit mörderischen Sirenen zu tun hat. Kann sie die unheimlichen Wesen aufhalten, bevor ein weiteres Unglück geschieht?
Vanessa, ihre Schwester Justine sowie die beiden Brüder Simon und Caleb sind schon seit den frühsten Kindertagen befreundet und verbringen die Sommerferien gemeinsam im beschaulichen Hafenstädtchen Winter Harbor. Doch nach Justine's tragischem Unfall reist die Familie Hals über Kopf wieder zurück nach Boston. 

Vanessa plagen seitdem Fragen über Jusrtines seltsamen Unfall und so reist sie alleine zurück nach Winter Harbor um Antworten zu finden. Diese erhofft sie sich von Caleb der mit Vanessa's Schwester zusammen war. Doch dieser ist spurlos verschwunden und fast jeden Tag treffen neue Nachrichten von Männern ein die an den Küsten Winter Harbors ihr Leben verloren...

Im Zauber der Sirenen kann man vielleicht ganz gut als leichten Jugendkrimi mit Fantasyanteilen beschreiben. Nachdem Justine etwas zustößt beginnt Vanessa zu recherchieren wie es zu dem Unfall kommen konnte. Sie reist zurück nach Winter Harbor um Klärungen zu finden. Dabei trifft sie auf Simon der ihr hilft seinen Bruder Caleb zu finden, da dieser der letzte war der mit Justine vor dem Unfall zusammen war. Von ihm erhofft sich Vanessa die Antworten nach denen sie sucht.

Vanessa findet während der Suche nach Caleb immer mehr zu sich selbst und ihr Selbstvertrauen beginnt zu wachsen. Zwischen ihr und Simon beginnt eine schöne Liebesgeschichte die weder unglaubwürdig noch zu schnell rüber kommt. Die Protagonisten allen voran Vanessa fand ich auch sehr sympathisch. Rückblickend erfährt man einiges über die Schwesterliche Beziehung von Vanessa und Justine so versteht man als Leser auch sehr gut wie wichtig es für Vanessa ist alles aufzuklären.

Ein Buch über Sirenen war für mich mal was ganz neues und ich finde die Umsetzung ist Tricia Rayburn auch sehr gut gelungen. Die Story war zwar etwas vorhersehbar und manchmal hab ich mich gefragt warum sich Vanessa über ein paar Vorfälle nicht wundert bzw. weiter nachhakt aber dennoch kommt sie mir nicht naiv vor.

 Das Ende ist ziemlich passend für alle die keine Cliffhanger mögen. So kann man das Buch auch nach dem ersten Band beenden ohne das zu viele offene Fragen bleiben. Da es aber noch zwei weitere Bände gibt, hat es die Autorin auch super geschafft eine kleine Tür offen zu lassen...
Eine tolle Story über moderne Sirenen und mit gelungen Protagonisten. Zusammen mit dem flüssigen Schreibstil und dem leichten Krimi-touch ist die Geschichte auch für nicht Fantasyleser eine guter Einstieg in dieses Genre.




Die Reihe auf einen Blick:
» Ocean Rose: Erwartung / Im Zauber der Sirenen
» Ocean Rose: Verwandlung / Der Klang der Sirenen
» Ocean Rose: Erfüllung

Die alten Cover: 
(Band 3 wurde im alten Design nicht mehr veröffentlicht)

  (Kann es sein, dass auf dem Cover von Band 2 das gleiche Mädel abgebildet wie wie auf Thomas Thiemeyer's Trilogiauftakt "Das verbotene Eden: David und Juna? *hier* seht ihr das Cover zum Vergleich. Mundwinkel hoch/runterziehen und Seitenvertauschen ist ja mit Photoshop ein Klacks)

Die neuen Cover:


Ich finde die alten deutlich besser und viel passender zur Story. Das Cover von Band 3 ist übrigens das gleiche wie das Cover von "Juliette Forever" dem ersten Band der in deutsch erschienenen Reihe mit dem Titel "Julia für immer"

Kommentare :

  1. Leider wartet meine Tochter auf Band schon seit 2 Jahren.....und auf amazon kann man nicht lesen, wann band 2 endlich erhältlich ist! Weißt du etwa mehr??? Und soo schade, dass dieses wunderschöne Cover nicht übernommen wurde und zu einem 08/15 Titelbild wurde ;/
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ich weiß nicht was sie bestellt hat, das Ursprüngliche Cover "Im Klang der Sirenen" ist wohl nicht mehr erhältlich ich hab auch schon vergebens danach gesucht :/
      Schau mal hier:
      http://www.amazon.de/Ocean-Rose-Verwandlung-Ocean-Rose-Serie-Band/dp/3548285120/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1393426796&sr=8-1&keywords=verwandlung+ocean+rose
      das ist ja Band 2 im neuen Design und Amazon sagt da zumindest, dass noch 2 auf Lager wären.

      Viel Glück ;) ♥

      Löschen
    2. Danke!! Da müssen wir dann die Bücher mit dem neuen Cover nehmen....schade! Aber wenigsten kann meine Tochter die Geschichte weiterlesen!
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  2. Oh man, das Buch steht auch immer noch seit geschätzten zwei Jahren ungelesen im Regal. Bei der Menge an Neuzugängen weiß ich gar nicht ob ich es noch jemals lesen werde. Um so toller finde ich, dass du dich dem Buch gewidmet hast und es dir so gut gefällt.
    Grüßlies
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Das Buch war auch eins meiner SUB Leichen aber für eine Challenge wollt ichs dann doch mal lesen und war positiv überrascht :) Falls du auch noch dazu kommst freu ich mich auch auf deine Meinung :)

      LG ♥

      Löschen
  3. Tolle Rezi die mich sehr neugierig auf dieses Buch macht. Dass die Bücher nur noch mit den neuen Cover erhältlich sind, finde ich sehr schade, da mir rein vom ansehen die alten deutlich besser gefallen. Schade, dass es so was gibt.

    Liebe Grüsse
    Trollkjerring

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finds auch doof... die neuen Cover sind ja nicht hässlich oder so aber die alten haben einfach viel besser zum Buch gepasst... und den neuen Reihen Namen find ich auch nicht so dolle. :/

      Löschen
  4. Stimmt schon - der Hobbit ist eine völlig neue Welt :3
    Rubinrot fand ich auch nicht so toll... Was vielleicht auch daran liegen kann, dass es eine deutsche Verfilmung ist und ich die meisten davon nicht leiden kann! :D
    Ansonsten lässt es sich mit Buchverfilmungen sehr gut träumen (:

    viele liebe Knuddelgrüße
    Ich (Jaci)

    P.S.: Die Cover der Buchreihen sind toll *-*

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt habe ich wieder Lust die Reihe zu lesen. Bin vor zwei Jahren zufällig darauf gestoßen und war gleich gebannt.
    Schöne Rezi und toll zu wissen, dass noch jemand das Buch kennt! Denkst du, dass du sie weiter lesen wirst?
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      danke ♥♥
      Ja ich denke schon, dass ich die Reihe weiterlesen werde :)

      Löschen
  6. Ich hab die Bücher alle hintereinander weggelesen, ich fand die alle super!

    Ich mag die alten Cover auch viel lieber. Wenn ich die sehe, würde ich viel eher das Buch in die Hand nehmen als mit den neuen Covern.

    Liebe Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt ja schon mal gut, dass die beiden anderen Bände auch toll sind :)
      Ja schon schade, auch weil sie nun nicht mehr so gut im Regal zusammenpassen...

      LG ♥

      Löschen
  7. Das Buch fand ich auch soooo schön!!!!
    Aber ich bin auch ganz traurig, dass das es die alten Bände nicht mehr gibt.
    Den zweiten Teil müsste ich mir auch im neuen Cover kaufen - aber bisher habe ich mich noch verweigert....Ich finde es blöd, dass die jetzt auch anders heissen!

    LG Anett.

    AntwortenLöschen
  8. Du hast mich bei "Gemeinsam Lesen" schon so neugierig auf das gemacht und nun wird es definitiv gekauft! =)

    Ich habe Dich übrigens getagged und würde mich freuen, wenn Du mitmachst:

    http://katiesfanstasticdystopia.blogspot.de/2014/02/tag-time-das-beste.html

    Ganz liebe Grüße
    Katie♥
    von
    --> Katies fantastische Bücherwelt <--

    AntwortenLöschen