[Filmrezension] Captain America 2 - The Return of the First Avenger

16


Huhu,

ich war gestern im Kino und zu sehen gab es Captain America - The Return of the First Avenger als großer Marvel Fan hab ich mich natürlich sehr auf den Film gefreut und wurde absolut nicht enttäuscht! Offiziell startet der Film am 27.03.2014 in den deutschen Kinos aber ich war eine der glücklichen die beim ProSieben Gewinnspiel 2 Karten ergattert hat. Im Kino meiner Wahl (war bei uns Frankfurt) konnten wir so schon vorab den Film sehen. Der Saal war gigantisch und vollgestopft mit Marvel Fans :D Eins muss man dem Publikum lassen, es war toll! Niemand der nervig rumgelabert hat, keiner der noch mitten im Film durchs Bild laufen musste um sich ne Cola zu holen und zum Schluss haben alle kräftig applaudiert.

Um 18:45 ging es zunächst mit einer Live Übertragung von der Premiere in London los die von ProSieben Moderator Steven Gätjen kommentiert wurde. Nachdem die Schauspieler interviewt wurden und ein paar Ausschnitte aus dem Film gezeigt wurden ging es um 20:00 richtig los...

Steve Rogers alias Captain America muss sich nach seiner Kryostase bei der er im Jahrelang im Eis Eingefroren war nun an sein neues Leben gewöhnen. Zusammen mit Natascha Romanov – Black Widow arbeitet er für SHIELD als Soldat. Nachdem Nick Fury der Direktor von SHIELD schwer verletzt wird begibt sich Steve Rogers auf die Suche nach dem Angreifer. Schnell stellt sich heraus das es sich hierbei um einen ominösen Attentäter handelt den alle nur unter dem Namen „The Winter Soldier“ kennen. Und auch Steve scheint ihm schon einmal begegnet zu sein. Doch wer ist nun Freund und wer ist Feind?

Plötzlich muss sich Captain America einem alten Gegner gegenüberstellen von dem er dachte er sei schon längst besiegt…

Zuerst einmal Wow, der Film war wirklich ein richtiger Actionkracher mit der richtigen Prise Humor. Eine Mischung die man von Marvel ja bereits gewohnt ist und die wohl ebenso zum Erfolg beiträgt wie die umwerfenden Schauspieler und das passende Regisseurduo.

Was mir schon mal viel besser gefallen hatte war die ganze Atmosphäre von Captain America 2. Das ganze spielt ja nun in der Gegenwart und nicht mehr wie im ersten Teil im zweiten Weltkrieg. Das war auch das was ich am ersten Teil nicht so mochte. Das ganze hatte dadurch so eine art Kriegsfilm Flair was jetzt aber wie weggeblasen ist. Kurzum der zweite Teil hat mir um längen besser gefallen als der erste. Es ist auch nicht einfach nur „Hau drauf“ Kino sondern auch die Storyline hat einiges zu bieten.  

Captain America alias Steve Rogers hat sich mit diesem Film in meiner Superheldenrangliste ein ganzes Stück weiter nach oben katapultiert. Ich hab mitgefiebert, mitgelacht und war wirklich begeistert von den ganzen tollen Szenen. Es war nie langweilig oder gab nervige Stellen das ganze war grandioses Popcornkino.

Auch Nick Fury und Black Widow haben ihn diesem Film einiges an Screentime. Vor allem letztere hat mir gut gefallen. Scarlett Johansson spielt die toughe und selbstbewusste SHIELD Agentin wirklich sehr gut und ist so wunderbar passend für diese Rolle. Auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass sich ihr Charakter noch ein bisschen weiterentwickelt und nicht nur in die Schublade – „coole Actionheldin“ gesteckt wird.

Ein bisschen schwer tu ich mir noch mit „The Falcon“ er hatte ein paar tolle Szenen und ist an sich ein lockerer cooler Typ wie man sie oft in Marvel Filmen findet aber dennoch hat mir hier noch was gefehlt vielleicht hätte der Fokus manchmal noch ein bisschen mehr auf ihn rücken müssen aber ich bleibe gespannt wie es mit dieser Figur weitergeht und wie sie von Marvel weiter ausgebaut wird. Das Potenzial ist da, denn der Schauspieler passt wirklich sehr gut in das Marvel-Cinematic-Universe. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass die Figur in zukünftigen Marvel Projekten immer etwas mehr in Szene gesetzt wird, ähnliche wie beim „Iron Patriot“, nicht unbedingt mit einem eigenen Film, aber eins wissen wir ja von Marvel – wer in einem Film „nur“ ein Nebencharakter war kann in einem weiteren schon eine viel größere und wichtigere Rolle haben (z.B. wie  Hawkeye in Thor oder Black Widow in Iron Man 2 und dann in „The Avengers“) Eins ist sicher Anthony Mackie wollte noch nicht so wirklich auf die Frage antworten für wie viele Filme er denn nun unterschrieben hat ;)

Auch vom Hauptbösewicht, denn ich natürlich nicht verraten werde, hätte ich mir etwas mehr erhofft. Und dennoch über die kleinen Kritikpunkte kann man gut hinwegsehen und den Film genießen :)

Die Andeutungen zu Tony Stark, Bruce Banner oder Dr. Strange lassen natürlich das Herz eines jeden Marvel Fans höher schlagen und auch dieses mal kann man sich wieder auf die ungeschrieben Marvel Regel Nr. 1 verlassen – Nie vor dem Abspann gehen! Euch erwatet ein weiteres Puzzleteil das in der nächsten Phase „The Avengers 2“ zusammengesetzt wird. Eine Sache werden die meisten so wie ich wohl auch wiedererkennen bei dem anderen Rätsel ich noch ein wenig… ;)
 
Cooler Superheld, tolle Story ein Film der sich sehen lassen kann! Ich war wirklich begeistert der Film topt nicht nur den ersten Captain America Film um längen sondern auch den zweiten Teil von Thor. Hier hat einfach alles viel besser zusammengepasst. Ich hab einen Actionfilm erwartet und einen bekommen, meine Anforderungen schraub ich da nie sehr hoch und war daher wirklich begeistert ♥ Wer was tiefgründiges etc. sucht ist hier natürlich falsch ;)


Eins ist ja schon mal gewiss und darauf freue ich mich total denn der Cap gehört nun mit zu meinen allerliebsten Superhelden! :


CAPTAIN AMERICA WILL RETURN IN THE AVENGERS 2 – AGE OF ULTRON


 

Kommentare :

  1. Ah, ich will ihn auch endlich sehen. Du hast alles sehr schön auf den Punkt gebracht... Jeder der deine Bewertung gelesen hat, müsste eigentlich wissen, dass dieser Film ein "Muss" sein sollte. Mal schauen, vielleicht schaffe ich es ja nun endlich am Wochenende :)

    GLG Nadine <3

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi, den wollte ich mir demnächst auch noch anschauen. Klingt ja so, als würde es sich sogar lohnen dafür ins Kino zu gehen und nicht erst auf die DVD zu warten.
    Zum ersten Teil habe ich eine ähnliche Einstellung, wie du. Ich mochte ihn auch nicht so gern und bin gespannt, was der Neue so zu bieten hatte.
    Thor 2 habe ich gestern übrigens erst wieder gesehen und fand ihn wieder hammer. Vor allem die ganzen Spielerein und Effekte waren da wesentlich besser, als im ersten Teil. Wieso sie allerdings erst im zweiten Teil auftrumpfen, versteh einer oO
    Dank dir freu ich mich jetzt richtig drauf ;)

    LG Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich fand ihn echt lohnenswert im Kino zu sehen und von der Story her besser als Thor 2 (und das obwohl ich ein riesen Thor...naja eher Loki Fan bin) aber die Aufmachung und Atmosphäre kann man natürlich nur ganz schwer miteinander vergleichen. Thor ist einfach mehr Fantasy was ich auch total gerne mag und Captain America mehr Action und realistik.
      Thor 2 schau ich mir heute im heimischen Kino an :)
      LG ♥

      Löschen
  3. Also ich hab erst neulich - dank Pro7 - den ersten Teil gesehen und hab mich gefragt, warum ich ihn nicht schon viel eher geguckt hab. Und ich muss sagen, dass mich dieser Mix zwischen Zweiter Weltkrieg und Superhelden-Film positiv überrascht hat. Ich mag normalerweise auch keine Kriegsfilme, aber der war wirklich gut. Umso mehr freue mich auf den zweiten Film. Deine Rezi lässt einen ja eigentlich nur Gutes hoffen:)

    LG & schönes Wochenende!
    Eli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gut! :)
      Ich fand den ersten Film ja auch nicht schlecht sondern den zweiten einfach nur besser :)
      Hoffe dir gefällt der zweite Teil dann auch so gut ;)

      Löschen
  4. Hey,
    tolle Kritik. Wie ich zu dem Film stehe hast du ja schon gesehen und Kommentiert. Danke dafür. :-)

    Bin ja leider nicht zu 100% deiner Meinung. Leider verstehe ich nicht dein Problem mit dem ersten Teil. Finde das er ein toller Film ist und auch tiefgründiger als der jetzige. Und das der erste Teil im Zweiten Weltkrieg spielt war ja schon vorher klar. Das ist halt die Geschichte von Captain America und er ist auch eine sehr Patriotische Comicfigur die damals gut in das Szenario Weltkrieg passte. :-)
    Mfg
    Pascal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja schon, mir ist auch klar, dass das ganze im zweiten Weltkrieg spielen musste aber ich mag sowas einfach nicht. Das ist einfach Geschmackssache der erste Teil hat mir deswegen einfach nicht so gefallen ;)

      Löschen
  5. Ich muss leider zugeben das ich so Superhelden-Filme überhaupt nicht ausstehen kann x'D
    Meine Freundin will den Film aber unbedingt noch sehen und ich werde ihr deine Meinung gleich weiterleiten. Tolle Rezension!
    Ganz liebe Grüße,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Vielleicht überzeigt er dich ja noch ;)
      Dann wünsch ich deiner Freundin aufjedenfall viel Spaß beim gucken ♥

      Löschen
  6. Hi :-)
    Ich bin auch ein großer Marvel-Fan! Danke, danke für diese tolle Rezension. Ich habe den ersten Teil nicht komplett gesehen und muss das ganz dringend nachholen, damit ich danach für Teil zwei ins Kino kann. Welchen Marvel-Film bzw. welche Figur findest du am besten?

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am liebsten mag ich Loki aus Thor aber er ist ja eigentlich gar kein Superheld :D
      Ansonsten mag ich noch sehr gerne Thor, Iron Man und ja den Cap ;)
      und oh jaaa unbedingt gucken ♥

      Löschen
  7. Marvel ist so toll! ♥ Freu mich schon auf den Film. :D
    Lg Dusica ♥

    AntwortenLöschen
  8. Hallölle =)
    Mensch ist das eine tolle Review. Sehr toll geschrieben und viel Hintergrundwissen, danke. Ich bin ein absoluter Marvel - Fan und beneide dich super um deine tollen Freikarten. Ich kann es gar nicht mehr erwarten, bis der Film endlich auch bei uns ins Kino kommt.
    Ich kenne die Stimmung super, bei der Premiere im Kino zu sitzen, ich war bei den Avengers in der Premiere. Und es war super, das Kino war wie eine Person. Alle haben zusammen gelacht und mitgefühlt und am Ende super Applaudiert. Ich als Kino - Fan muss sagen, dass ist immer der schönste Moment im KIno. ;D Das ist immer wie ein großer Filmabend mit Wildfremden Leuten.
    Ich fand ja den zweiten Thor Teil nicht so super, der war mir ein bisschen zu Oberflächlich. Aber wiederum Iron Man 1-3 war super. Ich glaube, da es alles Comicadaptionen sind, kommt es halt auf die Storyline an die vorgegeben ist. Mein Highlight wird noch Guardians of Galaxy und dann rückt ja schon bald 2015 und damit Avengers 2 in die Nähe. =)
    Ich freue mich, Liebste Grüße Cörnchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      oh ja das stimmt das Feeling war einmalig :)
      Ich freu mich auch schon total auf Guardians of the Galaxy bin mal gespannt wie das so wird. Thor 2 hat mir von der Handlung auch nicht soooo gut gefallen er war sehenswert definitiv aber Teil eins war besser. Bei Iron Man mochte ich nur Teil 2 nicht so aber das lag wohl eher an Schauspieler des Gegners "Mickey Rourke" den kann ich nicht leiden -.- die Story war natürlich toll ♥
      Vielen lieben Dank auch für deinen Kommi ♥

      Löschen